Kirche ParkpATZ neu1

 Bilder und Berichte von Veranstaltungen aus  2014                                                            zurück

Kolpinggedenktag

IMG_0330_800

Jubilare 2014: auf dem Bild von links
Rudolf Bruns, Ernst Fischer, Bernhard Fischer, Karl Niehues, Kaplan Marc Weber, Walter Maruschewski, Otto Kramer, Walter Beckmann, Anke Lührsen, Ilona Küpker und Andrea Funke.

In seiner Begrüßungsansprache erinnerte der Vorsitzende an wichtige interessante Veranstaltungen im nächsten Jahr. Als Höhepunkte können dabei ohne Zweifel das 125-jährige Jubiläum der Twistringer Kolpingsfamilie im Mai und die Diözesanversammlung im Juni angesehen werden.

Außerdem ging er auf Veränderungen im Leben der Kolpingsfamilie ein. Demnach soll, nach seiner Amtszeit 2016, die Kolpingsfamilie nicht mehr von einem Vorsitzenden sondern von einem Leitungsteam geführt werden. Weiterhin sprach er von einem glücklichen Umstand, dass Kaplan Marc Weber als Präses zu Verfügung steht. Mit seinen guten Beziehungen zur Jugend eröffnet er neue Wege um Jugendliche anzusprechen..

Generalversammlung der Kolpingsfamilie

Neuaufnahme

Nach 25 Jahren ohne Präses freut sich die Kolpingsfamilie, das Kaplan Marc Weber ab sofort die pastorale Verantwortung für die Mitglider trägt. Einstimmig ernannten die Anwesenden Kaplan Weber zum Präses. “Das ist ein absoluter Glücksfall für uns”, sagte Vorsitzender Walter Beckmann. Neu im Vorstand wurde Martin Harms und Martin Beuke gewählt.

Neuaufnahmen auf dem Bild von links:
Sebastian Rickers, Vorsitzender Walter Beckmann, Christina Menzel und Thomas Menzel.

Gespräch mit dem Landrat Cord Bockhop

Landrat

Regelmäßig lädt die Kolpingsfamilie Referenten ein, die zu politischen und gesellschaftlichen Themen Stellung nehmen. Im voll besetzten Kolpingraum begrüßte der Vorsitzende , Walter Beckmann, nun Landrat Cord Bockhop.

Themen waren u.a. die Nachnutzung des Twistringer Krankenhausgebäudes, Fräcking und für den Landrat prägende Erfahrungen in seiner bisherigen Amtszeit.

Gedanken zur Krippenfahrt  ins Südoldenburgerland

Krippentour

Am 07.01.2014 besuchte die Kolpingsfamilie mit 30 Teilnehmern fünf verschieden Krippen. In der Region Südoldenburg. Die Teilnehmer waren begeistert, mit welcher Liebe in anderen Orten Krippen gestaltet werden. Bei allen Krippen fiel sofort ins Auge, dass sie reichlich als Blickfang in helles Licht getaucht waren. Ferner fiel auf, dass Landschaften wie sie sich in unserer Gegend zeigen, dargestellt wurden. Die Wege zur Krippe waren vielfältig gestaltet. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass diese Fahrt neue Eindrücke gebracht hat und die Gemeinschaft unter den Teilnehmern auch zu einem guten Erlebnis beigetragen hat. .    weiterlesen

Verlosung 2014

Gewinner Hauptpreis 2014_kl

Die Verantwortlichen der Kolpingsfamilie Twistringen zeigten sich hoch erfreut über den Erfolg der diesjährigen Verlosung. Fast alle der insgesamt rd. 3.200 Lose konnten verkauft werden. Bei über eintausend Sachpreisen entfiel somit auf rund jedes dritte Los ein Gewinn. Über den Hauptpreis, ein wertvoller Heimtrainer, freute sich das Ehepaar Irene und Karl-Heinz Lachmann. Der zweite Preis, ein E-Book-Reader, ging an Konrad Hammann. Den dritten Preis, ein Kaffeeautomat, nahm Wilma Fangmann mit nach Hause. Die Kolpingfamilie Twistringen gratuliert allen Gewinnerinnen und Gewinnern und hofft auch für die Verlosung 2015 wieder auf eine gute Beteiligung.

 

Kandidaten3

Der letzte Schlagabtausch; Diskussion mit den vier Bürgermeisterandidaten

Das Pfarrzentrum platzte Dienstagabend aus allen Nähten. Grund: Hunderte Twistringer waren der Einladung der Kolpingsfamilie gefolgt, um die letzte Podiumsdiskussion vor der Bürgermeisterwahl am 25. Mai zu verfolgen. Der Vorsitzende der Twistringer Kolpingsfamilie, Walter Beckmann, führte souverän durch den
Abend, löcherte die vier Anwärter um das höchste Amt der Stadt schwerpunktmäßig mit Fragen zum demografischen Wandel.

Podiumsdiskussion anl. der Bundestagswahl am 22. September

Podium_k1

In der Kolpingsfamilie Twistringen ist seit einigen Jahren zur Tradition geworden, vor Wahlen mit den Kandidaten bzw. Kandidatinnen Podiumsdiskussionen über ihre Wahlprogramme zu führen.

Besuch des Musicals “Kolpings Traum”

IMG_0174_gm

Steht auf und gebt der Welt ein Lebenszeichen, in jedem von euch brennt dasselbe Licht, noch ist es dunkel – doch die Nacht wird weichen, schenkt der Welt ein menschliches Gesicht. So lautet das Schlusslied im Musical „Kolpings Traum“. Der letzte Ton war noch nicht ganz verklungen, da brauste der Beifall auf im vollbesetzten Opernhaus in Wuppertal. Darunter auch rund fünfzig Zuhörer, die mit der Kolpingsfamilie Twistringen angereist waren.  weiterlesen

Energiewende

Informationsveranstaltung zur Energiewende

Am Ende war die Meinung der Teilnehmer an der Informationsveranstaltung zur Energiewende, vor einigen Tagen  von der  Kolpingsfamilie Twistringen im Pfarrzentrum angeboten, eindeutig. Alle bescheinigten dem Referenten Hermann Karnebogen, Kommunalreferent der E.ON Avacon, dass komplexe Thema interessant, verständlich und mit der gebotenen politischen Neutralität vorgetragen und erläutert zu haben.     weiterlesen

 

PZ_149

Junge Familien

Junge Familien_161

Unsere Gruppe
“Junge Familien”
 
stellt sich vor.

mehr >>>

Rund um Twistringen

Gruppe_152

Von April bis Oktober startet   an jedem ersten
Dienstag im Monat
unsere Radtour.
Treffpunkt ist  um 15.00 Uhr am Pfarrzentrum.

mehr>>>

Bilder und Berichte

P1010292

Hier findet Ihr Bilder und Berichte  aus vergangenen Veranstaltungen.
mehr >>>